+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Traum vom Eigenheim?

  1. #1
    Neu im Forum Avatar von Hans|Peter
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4

    Traum vom Eigenheim?

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich sind jetzt ein Jahr verheiratet, es läuft ganz gut, auch finanziell gesehen und die Familienplanung wird nun auch immer greifbarer. Wir haben schon immer von einem eigenen Haus geträumt, eins, das wir selbst gebaut haben und das wir unseren Kindern vererben können.
    Eine kleine Familienvilla mit einem schönen Schrägdach.

    Jetzt stellen sich für den Hauskredit einige Fragen, abgesehen noch mal von der Höhe. Ich wollte mal fragen, wie ihr das gemacht hab: Bis wann sollte man so einen Kredit zurückgezahlt haben, wie hoch sind die Zinsen...? Ich würd mich über ein paar Tipps und Tricks, auch wo ich mal konkret schauen kann, was in Frage kommt, echt freuen!

    Liebe Grüße!

  2. #2
    Neu im Forum Avatar von Rudolfo
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    3
    Hallo!

    Die Wahl des richtigen und passenden Kredits ist tatsächlich das Fundament, das man braucht, unbedingt.

    Meine beste Freundin hat mit ihrem Mann ein Haus gebaut vor 5 Jahren und die beiden haben die Erfahrung gemacht, dass es eigentlich nicht das Haus ist, das man letztendlich bezahlt, sondern der Kredit. Manchmal zahlt man fast das Doppelte der Höhe des Kredits zurück, wenn man nicht aufpasst.

    Informieren ist also A und O. Das ist im Zeitalter des Internets auch gar nicht mehr so schwer. Da gibt es wirklich gute Infoseiten. Einen Rechner bemüht man besser.

    Meine beste Freundin ist jetzt zwar sehr glücklich mit ihrem Haus, weil sie sich wirklich voll ausleben konnte, aber ein bisschen Grummel kommt bei dem einen oder anderen gemeinsamen Abend schon auf.

    Viel Erfolg!

  3. #3
    Mitglied Avatar von jocker
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    150
    Ist ne gute Idee

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    12.04.2017
    Beiträge
    91
    Wie sieht es denn aus bei euch - für was fiel die Entscheidung ?

    Eine solche Anschaffung ist immer mit Risiko verbunden, handeln muss man also überlegen.
    Als wir uns mit dem Thema beschäftigt haben, haben wir zur tragbarkeitsrechnung was lesen können.

    Glaube, dass man sich auch von einem Fachmann beraten lassen soll.:

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •