+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wieviel Eigenkapital ist ratsam?

  1. #1
    Mitglied Avatar von Klaus75
    Registriert seit
    29.04.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    39

    Wieviel Eigenkapital ist ratsam?

    Für eine Faire Baufinanzierung sollte man ja auch ein wenig eigenkapital einbringen damit der Kredit sozusagen billiger ist.
    Ich bräucht auch so mal allgemein beratung dazu, worauf zu achten ist und so weiter...
    Man gräbt den Brunnen bevor man durstig ist.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Sylke
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Frakfurt
    Beiträge
    45
    Eigenkapital als Sicherheit ist immer von Vorteil, ebenso wie bestimmtes Eigentum.
    Das kannst du auch unter baufinanzierungen.com genauer nachlesen so wie auch andere essentielle Dinge zur Thematik.
    Erstmal sollte man die Zinsen und Vertragsdetails beachten, wie man es eigentlich in jedem Vertrag machen sollte, die Konditionen sollten einem schon bekannt sein. Ja mehr hab ich da nicht am beliest du dich da selber, wie gesagt kannst du einiges unter der angegebenen Adresse dazu finden.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    8
    Grundsätzlich denke ich beim Hausbau, dass mehr Eigenkapital auch immer besser ist.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.08.2016
    Beiträge
    10
    Hallo Klaus,

    je mehr Eigenkapital du einbringst, umso "billiger" wird der Kredit. Du musst dich auch mal in die Rolle der Bank reinversetzen. Je mehr Eigenkapital du hast, umso geringer ist natürlich das Risiko für die Bank.

    VG Tobias

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    14
    Ich dachte acu so pi mal daumen die höhe der Steuer?

  6. #6
    Mitglied Avatar von Michel
    Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    7
    Ich denke generell sollte man 25-30% der Bausumme aus Eigenkapital haben, den Rest finanzieren. Aber das kommt auch auf den Verdienst, Laufzeit usw. an.

  7. #7
    Unregistriert
    Gast
    Bei Immobilienkrediten ist die Tilgungsrate wichtig. Und natürlich auch die Zinsen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Sylke
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Frakfurt
    Beiträge
    45
    Ich denke generell sollte man 25-30% der Bausumme aus Eigenkapital haben, den Rest finanzieren.
    Das ist richtig ... die Summe sollte man aufbringen. Was mir aber auch aufgefallen ist, man sollte sich immer gut beraten lassen von Leuten die sich damit auskennen und auch gute Ressorucen haben, die eine passende Finanzierung rauszusuchen. Ich bin da auf https://www.baufi24.de/ gestoßen und besser kann es nicht laufen, ein Vergleich von über 300 Banken sagen einfach alles. Vorher kann man noch über den Finanzierungsrechner sind ein paar Szenarien ausrechnen lassen. Da hat man die Möglichkeit verschiedene EK Zahlen zu nutzen, um am Ende es schönes Ergebnis (gute monatliche Rate) zu sehen. Vielleicht nützt es dir ja was. Ist ja auch schon eine weile her, ich frage mich warum ich damals nicht schon darauf gestoßen bin. ;-)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •