ETF-Sparplan

Wer mit einem Sparplan regelmäßig Geld sparen möchte und sich dabei gerne den relativ neuen ETFs bedienen möchte, kann von den Kursentwicklungen der Indexe wie Beispielsweise dem DAX gewinne erzielen.

Bevor wir mit Erklärung des ETF-Sparplanes beginnen, gehe ich auf den ETF selbst ein:
Ein ETF (Exchange Traded Funds) ist ein börsennotiertes Indexfonds. Hier wird ein Index wie z.B. der DAX, Dow Jones oder andere Indexe nachgebildet.

Beim ETF-Sparplan investiert der Sparer in regelmäßigen Abständen einen Betrag X in den ETF-Fonds.
Bei ETF-Sparplänen kann keine feste Rendite vorausgesagt werden. Da der Gewinn bzw. der Ertrag von der Kursentwicklung abhängt.
Die üblichen ETF-Sparangebote sind flexibel und relativ sicher.

Vorteile:
  • Höhere Flexibilität
  • Kein Emittentenrisiko, da ETFs als Sondervermögen geführt werden
  • Kostengünstig: Geringere Verwaltungsgebühren
  • Auch geringe Summen können angelegt werden.


Nachteile:
  • Keine Möglichkeit höhere Renditen als dem zugrundeliegenden Index zu erzielen